Tai Chi Qigong Ausbildungen

Fotos von Ulrike - herzlichen Dank !!

   

Siehe auch unsere neue Qigong-Seite: www.qigong-ausbildung.eu/

Lehrer-Ausbildung am Beispiel Stuttgart - Tipps für die Wahl eines qualifizierten Instituts

Angesichts der Intransparenz auf dem Taiji-Qigong-Anbietermarkt sollte man sich unbedingt beraten lassen - z. B. bei Dr. Stephan Langhoff, dem bekannten Experten des Deutschen Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB). Der promovierte Philologe arbeitet auf wissenschaftlicher Basis und kennt den Markt seit Jahrzehnten. Er rät zu kritischem Hinterfragen der Werbeaussagen und hat bereits einen großen Teil davon als pures Wunschdenken und Seelenfängerei entlarvt. Seine Erkenntnis aus seinem Konzept "Richtig Lernen und Lehren" Häufig ist ein vorgeschaltetes Heimstudium mit deutschland-weiter Möglichkeit für Präsenz-Seminare effektiver, preiswerter und bequemer als "gleich um die Ecke"!

So ist z. B. bei lokalen Schulen fraglich, ob sie dem Interessierten wirklich ausreichende Fortschritte bieten wollen - im Hinblick auf zukünftige Konkurrenz vor Ort ist eventuell nicht jede Schule begeistert. Unbedingt sollte man sich vor Vertragsabschluss erkundigen, ob die Zeugnisse bundesweite Gültigkeit haben - etwa durch DTB-Anerkennung oder DTB-Akkreditierung. Entscheidend ist für viele die ZPP-Zulassung für die Krankenkassen-Kurse. Auch hier hilft Dr. Langhoff durch die Bereitstellung bereits anerkannter Stundenbilder und Kursleiter-Manuale. Wie all die anderen Lehr-Skripte, Lehr-DVDs und Lehr-Poster sind sie Teil des DTB-Konzeptes "Richtig Lernen und Lehren", Kostenlose Downloads bei Dr. Langhoff: Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Stuttgart PLZ 7 70.




LEHRERSUCHE LEICHTGEMACHT: Lehrer-Weiterbildung im Block-Format und mit Skype-Unterricht





Datenschutz  © 2020 Dt. Taichi-Bund - Dachverband Taichi und Qigong eV. (DTB-Modulhandbuch Masterclass). DTB zum DDQT-Verband Tai Chi (Taijiquan) Qigong. Zitate aus Leitfaden (Übergang 2020-2024), Fachorganisationen: GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen, § 20 Abs. 1 und 2 SGB V. ZPP-Zulassung mit Alltags-Transfer.