Willkommen

Zentrale Anlaufstelle     040-2102123   

DTB-Community-Forum - www.ausbildung-tai-chi-qigong-de/ - Danke für Ihre Verlinkung mit uns

DTB-Qualitätssicherung: Gesundheitsprogramme ausgezeichnet mit ZPP-Prüfsiegel "Deutscher Standard Prävention"Qualitätssicherung im Taijiquan und Qigong: Das Siegel "Geprüfter Lehrer DTB" garantiert bundesweit einheitliche Standards der GesundheitsbildungLehrer werden mit Krankenkassen-Zertifizierung - Beginn sofort - überall - ohne Vorkenntnisse mit freien Online-Kursen! Seit 1996 bietet der Tai-Chi-Qigong-Dachverband DTB ev seinem Community-Netzwerk evidenz-basierte Gesundheitsbildung (Vdek-Prüfsiegel "Dt. Standard Prävention"). Dem professionell- ganzheitlichen Konzept mit interkulturellem Ansatz haben sich weitere Fach-Organisationen* angeschlossen  Die Leitung hat Dr. Stephan Langhoff (DTB-Coach, 50 Jahre Erfahrung, Beratung: Mail Tel: 040 2102123). Seine Schüler kommen aus über 40 Ländern. S. Chronik der ca. 90 Seminar-Wochen mit Tai Chi, Qigong (Chinesisches Yoga), Tuishou (Pushhands) (Mo-Fr, berufsbegleitend, ZPP-Block-Module, Bildungsurlaub, Förderungen).

. . . Erfolgsfaktor Nr. 1: Mehr Potenziale nutzen . . .

Qilin-Akademie / BVTQ-Netzwerk - DTB-Abgrenzungen

Im DTB geht es 2023 erneut um die Abgrenzung zur "Qilin-Akademie" und um größere Zusammenhänge von Qualitätssicherung, Standards und Überprüfbarkeit. In der Anbieterlandschaft für Ausbildungen im Taijiquan und Qigong fehlen weiterhin - zumindest bis 2026 - verläßlich-einheitliche Regelungen. Eine Ausnahme ist der Taijiquan-Qigong-Zentralverband DTB.

DTB-Akademie erneut bundesweit Vorreiter für Standards

 Eigentlich sollten 2023 verschärfte Prüfverfahren der ZPP ihre Arbeit erleichtern und mehr Transparenz schaffen. Zwar hatte der DTB die neuen Anpassungen sofort in sein Modulhandbuch und die Zeugnisse eingearbeitet, aber dann nahm der Vdek seine Forderung zurück und verschob den Eintritt auf das Jahr 2026. Man wollte damit der Qilin-Akademie und anderen in der Szene entgegenkommen, die sich außerstande sahen, die Änderungen sofort vorzunehmen.

Für den DTB und die Krankenkassen ist dies ärgerlich, aber für die Öffentlichkeit sehr aufschlußreich: Wieder einmal hat die DTB-Akademie und die ihr angeschlossenen Institute ihre Vorreiterrolle bewiesen.

Bildungseinrichtungen für Taijiquan und Qigong in Deutschland

Als sich bereits 1989 die "Akademie der Qualitätgemeinschaft Tai Chi Zentrum" gründete, war dies die erste ihrer Art - und ist es auch geblieben aufgrund ihrer Arbeitsweise und ihres Bildungskonzepts, das sich grundlegend unterscheidet von der Szene. Die in diesen Subkulturen häufigen Abspaltungen und Umgruppierungen erschweren Laien den Überlick und leisten Verwechslungen Vorschub.

Zusammenfassend kann man sagen: Die Szene-Akademien geben wohl den besten Einblick in Denkmuster und Standpunkte solcher häufig esoterisch ausgerichteten Vereinigungen. Diese gemeinsame Basis erweist sich jedoch nur oberflächlich als "Kitt" - bei genauerer Analyse lauert hier Sprengstoff, der leicht Spaltungen führen kann. Beispielsweise, wenn in Verbänden mehrere Leitlinien für Standards gelten und Rivalitäten entstehen.

Vielleicht war dies einer der Gründe für den Vdek, die Szene-Fachorganisationen aus dem ZPP-Leitfaden zu streichen.

 

Qilin-Akademie / BVTQ-Netzwerk

DTB-Akademie bietet Taijiquan-Qigong-Ausbildungen für Krankenkassen-AnerkennungDie bereits 1988 gegründete "Akademie" der gemeinnützigen Bildungsstätte Tai Chi Zentrum Hamburg ev ist bekannt und geschätzt als "ZPP-Lehrerschmiede für Krankenkassen-Kursleiter". Maßgelich begetragen haben ihre Professionalität und ihre überragenden Service-Angebote. Unlängst feierte die Bildungseinrichtung ihr 35-jähriges Jubiläum.

Doch immer wieder erreichen die Anlaufstelle des DTB-Dachverbands auch Anfragen zur "Qilin-Akademie" des BVTQ-Netzwerks, obwohl diese nicht zum DTB gehört und von ihm nicht anerkannt ist. Im Vordergrund stehen Themen über Netzwerk-Projekte und sogenannte "Ausbildungen aus einem Guss". Der aktuelle Hintergrund: Nach DTB-Unterlagen bereitet die geplante Verschärfung von ZPP-Zulassungen vielen Lehrenden in der Szene wieder einmal Kopfzerbrechen. Weitere Aspekte hier*.

 

 

Qilin-Akademie / BVTQ - Standards auf dem Prüfstand

Zeitgleich mit den jüngsten Warnungen des DTB-Dachverbands vor Szene-Standards haben Vdek und ZPP nun eine "Kehrtwende" beschlossen, die insbesondere die Qilin-Akademie des BVTQ-Netzwerks treffen könnte. Darüber informiert hier DTB-Cheftrainer Dr. Stephan Langhoff. Der langjährige Krankenkassen-Berater ist zuständig für die deutschland-weite ZPP-Ausbildung des DTB. Noch keiner ihrer Absolventen wurde von der ZPP abgelehnt! Hingegen stehen Wert und Nutzen von Taijiquan-Qigong-Ausbildungen der BVTQ-Netzwerker gerade jetzt wieder (01-2023) in der Diskussion. Da die BVTQ-Modularisierung den Qualitätsstandards des DTB-Zentralverbands nicht genügen, sollten sich insbesondere Laien gründlich informieren über aktuell gültige Vdek-Prüfverfahren.

DTB-Ausbildungen zum Krankenkassen-Kursleiter

Die Qilin-Akademie des BVTQ-Netzwerks nutzt Termini, die die DTB-Akademie kennzeichnen. Verwechslungsgefahr ist inbegriffenDr. Langhoff hat über 50 Jahre Erfahrung. Die DTB-Akademie ist als größtes und ältestes Ausbildungsinstitut der Qualitätsgemeinschaft zugleich diejenige Einrichtung, die über das größte Einzugsgebiet verfügt - weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Ihr "Projekt Nr. 1", die Krankenkassen-Zulassung in lediglich drei Schritten ist hingegen auf Deutschland begrenzt, da es sich bei der finanziellen Kassen-Förderung um eine rein deutsche "Erfindung" handelt. Der DTB hat bereits über 100 Intensivseminare durchgeführt für ZPP-Zulassungen

Module der Qilin-Akademie - Nicht-Anrechnung im DTB-Verband

Qilin-Unterricht und Qilin-Zertifikate können jedenfalls vom DTB nicht angerechnet werden. Wer Lehrer werden will und die für ihn geeignete Schule sucht, sei im Vorwege verwiesen auf die Foto-Chronik des Tai-Chi-Qigong-Dachverbandes DTB: Tai-Chi-Qigong-Seminare für Lehrer-Ausbildung: "Prüfung bestanden!". Seminar-Leiter Dr. Langhoff hat dort bereits über einhundert Seminar-Wochen geleitet für die Dozenten-Qualifizierung"PROFI". Wichtig: Für sie gelten ganz andere Qualitätskriterien als für die Module der Qilin-Akademie und deren Lehrerstufe "Professionell". Falls für diese leicht verwechselbare Benennung die viel ältere DTB-Stufe "PROFI" Pate gestanden haben sollte, so würde dies für sich selbst sprechen.

 


"Fachliche Kompetenz" - Notwendigkeit, Ziele, Inhalte und Umsetzung:

Dr. Langhoff: Ich möchte im folgenden einige Aspekte dazu erläutern für alle, die nach der ZPP-Prüfung ihren Weg weiter gemeinsam mit dem DTB-Verbamd gehen möchten. Ein "Blick über den Tellerrand" könnte hier helfen, tieferliegende Potenziale auszuloten und auszuschöpfen - und anderen korrekt zu vermitteln. Ganz unten kommen noch zwei Exkurse hinzu mit übergreifendem Rollenverständnis der DTB-Stufung und eine bisherige Chronik über die "ZPP-Akademisierung".

 

Wichtigkeit der Einhaltung von Standards: Bei der Ausführung der Tai-Chi-Form gibt es in Deutschland unterschiedliche Leitlinien und Übereinkünfte. Die DTB-Standards folgen der Ausführung von Altmeister Yang Chengfu in seiner Spätphase um 1930. Stände, Figuren und Bewegungen des "großen Standardisierers" müssen dabei ebenso präzise wie einheitlich weitergegeben werden. Das "Briefing" soll dazu beitragen und die Wichtigkeit der Einhaltung von Vorgaben unterstreichen. Weiterlesen: Qilin-Akademie, BVTQ-Bundesvereinigung, Gudrun Geibig, Module für ZPP-Ausbildung.

 

Taijiquan-Qigong-Ausbildungen für Krankenkassen-Zulassung

Die langjährigen Bemühungen der Krankenkassen-Verbände als "externe Qualitätssicherer" stoßen in der "Taiji-Qigong-Szene" immer wieder auf reflex-artige Widerstände. Ganz anders der DTB-Dachverband. Die DTB-Akademie und ihr wissenschaftlicher Beirat arbeiten mit der ZPP eng zusammen mit dem Ziel, durch einheitliche Standards in der Gesundheitsbildung Transparenz und Teilnehmerschutz zu stärken. Diese positive Entwicklung hat dem DTB einen großen Auftrieb gegeben und seine Position auf dem Anbieter-Markt weiter ausgebaut.

Umso ärgerlicher ist die Gefahr von Verwechslungen besonders für Laien, die eine Kassen-Zulassung für Tai Chi und Qigong anstreben und noch keine Erfahrung mit der Lehrersuche haben.

 

Qilin-Akademie, Gudrun Geibig und BVTQ-Ausbildungen für ZPP / Krankenkassen

Die frühere Abgrenzung des DTB-Dachverbands vom Taijiquan-Qigong-Netzwerk ist nach dessen Umbenennung in BVTQ-Netzwerk erneuert und erweitert worden. Hier eine Klarstellung hinsichtlich der Qilin-Akademie, ihrer Leiterin Gudrun Geibig, ihrem Dozenten-Team und dem BVTQ-Netzwerk als Träger. Man sollte sie nicht mit dem DTB-Dachverband und seinen Partner-Organisationen verwechseln. Quelle: Taijiquan-Qigong-Ausbildung für ZPP / Krankenkassen der Qilin-Akademie (BVTQ, Gudrun Geibig).

 

Die Qilin-Akademie des BVTQ-Netzwerks, Gudrun Geibig

Wie Feedback zeigt, kann die DTB-Akademie verwechselt werden mit der Qilin-Akademie des BVTQ-Netzwerks unter der Leitung von Frau Gudrun Geibig (Heilpraktikerin aus Aschaffenburg). Dies sollte man wissen beispielsweise dann, wenn es um Weiterbildungsziele wie ZPP-Zulassung im Taijiquan, Qigong oder Tuishou / Pushhands geht. Daher folgt hier eine Distanzierung von der Qilin, ihrer Leiterin Gudrun Geibig und ihrem Dozenten-Team. Sie alle sind vom DTB-Dachverband weder anerkannt noch akkkrediert - sie sind keine Mitglieder und ihr Unterricht wird nicht angerechnet für Zertifizierung.

Ein Rundschreiben des Vdek zu künftigen Verschärfungen seines Prüfsiegels "Deutscher Standard Prävention" hat für erhebliche Unruhe unter den Anbietern von Taijiquan-Qigong-Ausbildungen in ganz Deutschland gesorgt.

Sah es zunächst so aus, als wäre die ZPP-Anerkennung aller künftigen Ausbildungen gefährdet, so war schnell klar, daß die DTB-Akademie rechtzeitig für alle DTB-Schulen die neuen Standards eingearbeitet hatte. Das bedeutet: Auch nach den verschärften Leitlinien kann die DTB-Akademie weiterhin die ZPP-Zertifizierung garantieren!

Lehrerausbildung, Ausbildungsmodule und Curricula für Krankenkassen-Zulassung

Seit ihrer Gründung hat die Akademie zusammen mit Krankenkassen und deren Verbänden an der Tai-Chi-Qigong-Qualitätskontrolle gearbeitet. Auf dieser Basis wurden dann mit der Zentralen  Prüfstelle Prävention (ZPP) bundesweit einheitliche Konzepte für Aus- und Fortbildung entwickelt.

Der DTB ist eine wissenschaftlich arbeitende Einrichtung für berufliche Weiterbildung und gilt vielen als Vorbild für Transparenz und Teilnehmerschutz in der Gesundheitsbildung. Im Bereich "Aus- und Fortbildung" hat sie deutschland-weit beigetragen zur Akademisierung chinessicher Heilmethoden im Sinne der Krankenkassen-Standards.

Die aktuell wieder gestiegene Intransparenz in der Taijiquan-Qigong-Szene hat vielschichtige Gründe - sie könnte auch zu tun haben mit dem Austritt des Taijiquan-Qigong-Netzwerk Deutschland aus dem DDQT einerseits und mit der kürzlich erfolgten Streichung aller Szene-Fachorganisationen aus dem ZPP-Leitfaden andererseits. Siehe dazu auch die Umbenennung des Netzwerks in BVTQ und die Nicht-Aufrufbarkeit von Domains ***.

Aktuelles:

Die Qilin-Akademie des BVTQ-Netzwerks auf dem Prüfstand

Insider-Infos zur "ZPP-Akademisierung" lassen aufhorchen: Künftig sind erweiterte formale Vorgaben erforderlich. Fehlt nur eine davon im Curriculum, so erfolgt keine abschließende Prüfung! Die berechtigte Befürchtung dahinter: Die begehrte ZPP-Zulassung und das darauf beruhende Geschäftsmodell sind in Gefahr.

Aber für Absolventen des DTB-Dachverbands besteht diese Gefahr nicht - der professionelle Dienstleister hat die Formalien innerhalb weniger Tage in sein Modulhandbuch eingearbeitet.

Dagegen haben andere Organisationen dem Vdek bereits mitgeteilt, daß sie diese Umsetzung so nicht leisten können. Es bleibt unklar, ob sie nur die gesetzte Frist meinen oder das ganze Projekt ablehnen. Ähnlich hat sich auch Susanne Hainbach vom BVTQ-Support geäußert - in einem digitalen Fachaustausch, der von Dr. Langhoff vom DTB-Dachverband initiiert wurde.

Ungeklärt ist, wie die Qilin-Akademie dazu steht. BVTQ-Experten wie Gudrun Geibig oder Sasha Behrens sollten sich dazu äußern, um ihre Klientel auf dem Laufendem zu halten. Doch es steht zu befürchten, daß Szene-Anbieter gegenüber den ZPP-Mitarbeitern einen schweren Stand haben werden. Unlängst haben sich auch Vdek und GKV eingeschaltet, um eine für alle machbare Lösung zu finden.

 

ZPP-Ausbildungen der DTB-Akademie - Geheimtipp für die "Szene"

Es hat sich herumgesprochen: Noch nie wurde ein DTB-Lehrer von der ZPP abgelehnt! Viele in der Szene, die Probleme mit der ZPP-Anerkennung haben, finden Rat und Tat beim DTB-Geschäftsführer Dr. Stephan Langhoff. Aufgrund seiner jahrzentelangen Erfahrungen mit Krankenkassen und deren Präventionsangeboten kann er oft helfen, wenn ZPP oder Vdek die Zulassung verweigern.

Seit es die ZPP gibt, haben sich auch Mitglieder des DDQT an die DTB-Akademie gewandt - selbst Exvorstände. Und in der Tat ist dieser DTB-Service eine "Art Geheimtipp". Alle entsprechenden DTB-Programme sind ausgezeichnet mit dem Vdek-Siegel "Deutscher Standard Prävention. Die nötigen Konzept-Einweisungen sind kostenlos. Sie betreffen Tai Chi, Qigong und Tuishou / Push Hands.

Der promovierte Philologe rät dringend davon ab, mit einem "Seminar-Hopping bei mehreren Instituten die vom Vdek geforderten Nachweise zu sammeln. Denn schon, wenn nur ein einziger Bestandteil im Curriculum fehlt, ist die ganze Unternehmung gefährdet. Was bedeuten also Werbe-Aussagen wie "Aus einem Guß"? Hier ist Skepsis angebracht und es lohnt sich ein genauerer Blick.

 

Die Qilin-Akademie / Gudrun Geibig (BVTQ-Netzwerk für Taijiquan Qigong Deutschland)

Tai Chi (Taijiquan) und Qigong werden sehr unterschiedlich unterrichtet. Ich werde des öfteren kontaktiert, wenn es um Aus- und Fortbildung geht. Ich möchte hier noch einmal betonen, daß das frühere "Taijiquan-Qigong-Netzwerk Deutschland" - inzwischen umbenannt in "BVTQ (Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V.)" - eigene Standards und Qualitätssiegel propagiert. Diese genügen den DTB-Richtlinien nicht und sind folglich nicht vergleichbar.

Dessen ungeachtet bekommt die DTB-Anlaufstelle auch Anfragen zu den Angeboten der "Qilin-Akademie" des Netzwerks. Darunter auch Bewerbungen. Die Leiterin Frau Gudrun Geibig **** ist vom DTB nicht zertifiziert und auch die Mitglieder ihres Dozenten-Teams sind keine DTB-Lehrbeauftragten. Zudem gehört keiner von ihnen zum wissenschaftlichen Beirat des DTB. Der DTB-Beirat arbeitet eng mit ZPP und Vdek zusammen, sodaß die Anerkennung für Krankenkassen-Kursangebote gewährleistet ist. Siehe auch den Bezug zu den Push-Hands-Partnerübungen: Ausbildungsmodule Gudrun Geibig, Qilin-Akademie BVTQ-Netzwerk.

 

Ausbilder der Qilin-Akademie

In der Taiji-Qigong-Szene existieren bekanntlich keine Standards wie im DTB-Dachverband. Gerade für den Vdek-Bereich "Prävention und Erholung" ist dies ein Hemmnis für diejenigen, die in der Szene eine allgemein anerkannte Lehrerausbildung absolvieren möchten. Auch für Ausbilder stellen sich angesichts der aktuellen Veränderungen für ZPP-Zulassung drängende Fragen. Unterrichten sie an der Qilin-Akademie, so sind sie nur für ihren eigenen Kompetenzbereich verantwortlich und können alles andere delegieren. ** Ein solcher Rahmen ist für den DTB und seine Partner-Organisationen nicht ausreichend.

 

Qilin-Seminare und Qilin-Forum für Zulassung bei ZPP / Vdek

Die Akademie des Netzwerks bietet lt. BVTQ-Webseite https://www.taijiquan-qigong.de/qilin-akademie/ Seminare und Foren in ganz Deutschland. Behandelt werden auch Fachbereiche, wie man sie in den ZPP-Modulen findet, die für eine Krankenkassen-Zulassung für Taijiquan und Qigong vorausgesetzt werden. Da DTB-Schulen auch solche Block-Module nach den Kassen-Vorgaben durchführen, kann es hier zu Verwechslungen kommen.

Der DTB und seine bundesweite Schulungsstätte, das Tai Chi Zentrum, folgen den Vdek-Siegel "Deutscher Standard Prävention". Tai Chi und Qigong Workshops und Veranstaltungen der Qilin Academy werden vom DTB nicht angerechnet für das Prüfsiegel "Geprüfter Lehrer ZPP". Auch Kooperationspartner der Qilin-Akademie bilden hier keine Ausnahme. Siehe dazu einen erklärenden Bericht zu den Ausbildungsmodulen "aus einem Guß": Gudrun Geibig, Qilin-Akademie (BVTQ-Netzwerk) Ausbildung, Krankenkassen, ZPP-Module

Neue Push-Hands-Ausbildung Hamburg mit freiem Pushen und Selbstverteidigung

 

Update:

Ethik-Leitlinien des DDQT-Lobbyverbands

Hier behandeln wir die aufschlußreiche Thematik "DDQT und Ethik"; sie soll ein einheitlich getragenes Selbstverständnis der Interessensvertretung formen. Quelle: FAQ DDQT-Ethik-Leitlinien.

 


*

Es werden zudem Dozenten-Bewerbungen an die DTB-Akademie gerichtet statt an den beabsichtigten Adressaten Qilin.

Für unsere Qilin-Akademie suchen wir immer hochqualifizierte Referent:innen aus allen Fachbereichen, die uns beim weiteren Aufbau der Akademie unterstützen möchten. Du kannst dich u.a. für folgende Bereiche bewerben: Psychologie, Pädagogik, Didaktik, Anatomie, Physiologie, Interventionen in Notfällen, Grundlagen des TCM, Philosophie und Geschichte des Taijiquan und Qigong.

Quelle:  https://www.taijiquan-qigong.de/qilin-akademie/

**

Ausbilder, die mit der Qilin kooperieren, können sich ganz auf das Unterrichten der Fachpraxis konzentrieren. Alle Kompetenzbereiche, für die sie nicht selbst verantwortlich sind, können sie an die Akademie delegieren.

Quelle:  https://www.taijiquan-qigong.de/qilin-akademie/

 

***

Internet-Inforamtionen zu Gudrun Geibis "Kurszentrum Taiji-Raum" sind nicht mehr aufrufbar. Gleiches gilt für mehrere Domains.

****

Siehe Infos zum "Mekka der Qilin-Ausbildungen".

Siehe Infos zum "Spieler-Portal" auf der Website von Daniel Grolle.