Lehrer-Ausbildungen mit kostenloser Kassen-Zertifizierung

Faszien-Qigong in der Taiji-Qigong-Ausbildung Deutschland

Um sich von oberflächlichen an Fitness orientierten Konzepten abzugrenzen, entwickelt Dr. Stephan Langhoff einen tiefergehenden Ansatz, der sich auf die ursprünglichen Ziele des Qigong wie Entwicklung innerer Kraft fokussiert. Sein übergeordneter Rahmen ist das ganzheitliche Konzept "Tai Chi Qigong Richtig Lernen". Zur Erklärung werden die gängigen vier Bereiche von Faszien-Fitness-Programmen benutzt. Sie spiegeln die Erkenntnisse der modernen Faszien-Forschung. Quelle: Faszien Qigong Ausbildung Deutschland


Bundesweit gültiges Qualitätssiegel Dachverband Tai Chi & Qigong

Seminarwoche 18.04. - 23.04. 2006

Tai Chi Ausbildung Kiel - Bericht von Karlheinz

Hier kommen die Fotos und Berichte - herzlichen Dank!

Fotos von Hans-Jürgen 1 Tai Chi Qigong

Fotos von Hans-Jürgen 2  Tai Chi Qigong

Fotos von Isabelle: 

Die erste Mail schickte Kathrin

Hallo Stephan,

 
ich möchte mich für einen wunderbaren Einstieg in das Tai Chi und Qigong bei Dir und meinen Mitstreitern bedanken! Deine Art zu unterrichten hat mir sehr gefallen und mich zusätzlich bestärkt , bald wieder eine Woche intensiven Übens, Lernens und Vertiefens zu absolvieren.
Das unser Qi gut gestärkt wurde haben Reinhard und Marion am Samstag beim Herausschieben meines Autos aus dem Schlammloch bewiesen. Danke noch einmal!
Gerade die letzten Seminartage empfand ich als die besten, nicht nur wegen der tollen Umgebung.
Wir sehen uns sicher wieder!
Mit lieben Grüßen!
Kathrin aus Pulsnitz/Sachsen

Kurzbericht von Hans-Jürgen

Das erste Mal, dass ich Hützel im Regen erlebt habe - uff - es war für mich ein wenig stiller und tiefer in der Begegnung durch - und mit meiner Tamara - mit einigen bekannten und vielen neuen Gesichtern. Themen waren natürlich wieder die 108er-Form und Qi Gong. Zusammenhänge Tai Chi und Qi Gong - Betrachtung der historischen Zusammenhänge und natürlich intensives praktisches Training. Die Form setzt sich einfach, durch die Intensität des Übens - viele didaktische und methodische Hinweise für die zukünftigen Lehrer - und - wie immer ein kompetenter Lehrer und Ausbilder: Stephan. Die Rahmenbedingungen sind ideal, für mein Empfinden perfekt und das schon über die Jahre, die ich mittlerweile dabei bin: - gesicherte Qualität -. Am Rande wurden auch Schwert- Stock- und Säbelform getanzt, so dass doch einige erstaunt waren über die Vielfalt des Tai Chi - Ich freue mich auf die nächsten wert- und liebevollen Begegnungen mit Euch, Euer Hajü Ankommen: Schau in mein Herz und komm zu Hause an in Deinem Herzen nicht verschieden - lächelt - Hajü November 2005

Kurzbericht von Isabelle

Lieber Stephan,

danke für alles was Du mir in Hamburg und Hützel mit gegeben hast. Die Woche ist für mich immer wieder eine sehr große Bereicherung. Es ist auch gut, die zehn Prinzipen zu wiederholen und durchzusprechen. Die Beispiele, die Du als Erklärung gibst, machen sie einfacher zu verstehen. Und dann, wenn der Körper vor Ermüdung fast nicht mehr kann, fahren wir nach Hützel , ein traumhaft schöner Platz, um Tai Chi zu machen. Das Beste ist es. abends vor dem Kaminfeuer mit allen zu sitzen. Wir hatten viel Spaß... Danke Stephan für alle Deine Witze..... Danke an die Gruppe - es hat mich sehr gefreut, Euch alle kennen gelernt zu haben und hoffe sehr, dass wir uns wiedersehen.

Lieber Gruß Isabelle

Kurzbericht von Stephan

Endlich, nach beinahe über einem Jahr bin ich wieder mal nach Hamburg zur Ausbildungswoche gefahren. Wie immer hat es sich gelohnt. Der Unterricht ist abwechslungsreich gestaltet und Theorie und Praxis ergänzen sich hervorragend. In Kombination mit den Lehrfilmen lässt sich Tai-Chi sehr gut und intensiv erlernen, daran ändert auch der ein oder andere Muskelkater nichts. Auch für mich war Hützel im Regen eine neue Erfahrung, aber, sehen wir's mal positiv, wenn der Regen sanft fällt, lassen sich doch die Schleusentore wunderbar öffnen, oder? Ach ja, Witz Nummer 33 war übrigens auch nicht schlecht.

Viele Grüße aus Bayern bzw. Oberfranken

Stephan

Kurzbericht von Reinhard

Die Trainingswoche war klasse. Schon in Hamburg ging es für mich im wahrsten Sinne des Wortes „Heiß“ her. Mir lief nämlich der Schweiß nur so in Bächen übers Gesicht und ich befürchtete schon, das ich, obwohl während der Peitsche außerhalb des Baches stehend, ich in einem solchen ertrinken würde :-). Doch empfand ich das nicht als Qual, im Gegenteil, ich fühlte mich sehr gut dabei! Und dann, Freitag um 12 Uhr mittags kam die Krönung: Hützel Was für ein Haus! Woaw - Mitten im Wald. Abgeschieden von jeglicher Zivilisation stand dieses schicke Seminarhaus an einem kleinen See. Eine riesige Terrasse lud auch gleich zum Formenlauf ein. Und als Hintergrundgeräusche nur Natur pur: Singende Vögel, das Rauschen des Windes in den Baumwipfeln und das Scharren unserer Füße über die Holzplanken. Es herrschte unter uns Teilnehmern auch eine sehr hilfsbereite Atmosphäre. Und so konnten wir voneinander lernen und einige Stellungsfehler korrigieren. Stephan zeigte uns dann in den folgenden Tagen auch wie einige Bewegungsabläufe zur Abwehr eingesetzt werden und wie durch die fünf Tore geatmet wird. Auch erklärte er uns in der letzten Stunde, daß Tai Chi ursprünglich aus dem Wudang-Gebirge kam und dem taoistischen Prinzip folge. In einer Trainingspause bestaunten wir die Stock, Schwert und Säbelform des Yangstiles die uns Hans-Jürgen und Tamara vorführten. Besonderen Lob verdient die Verpflegung, hmmmmm, lecker!!! Und Nachschlag so viel wie man möchte :-) Tja, nun ist sie vorbei. Eine Woche voller neuer Eindrücke, netter Mitstreiter und tiefer Einblicke in eine Kampfkunst, die von nun an mein Leben prägen wird. Danke Stephan!

Ciao, Reinhard

Kurzbericht von Karin:

Ich möchte mich heute nochmals ganz herzlich für die tolle Woche in Hamburg und Hützel bedanken. Ich fühlte mich - trotz meines „Schülerin-Status“ - in der Gruppe und durch Stephan immer angenommen und „mit“getragen. Mit gemischten Gefühlen und Erwartungen reiste ich nach Hamburg an - habe aber bis heute keine Stunde bereut! Ich konnte sehr viel Neues lernen - vor allem gefielen mir auch die vielen Informationen über das Tai Chi (Philosophisches, Geschichtliches, zehn Prinzipien usw.). Ich habe mir vorgenommen, irgendwann mal wieder nach Hamburg zu kommen. Darauf freue ich mich heute schon! Lieben Dank nochmals an Stephan und die gesamte Gruppe.

Karin

Kurzbericht von Tamara:

Nach langer Zeit einmal wieder bei Dir zur Intensiv-Woche - lieber Stephan - und nach all den Monaten des Übens im Alleingang endlich die Gelegenheit festzustellen, wieweit sich die Form bisher von mir umsetzen und festigen ließ. Noch einmal erhielt ich geduldige und detailierte Antworten auf meine Fragen und dadurch eine spürbare Verfeinerung der Form. Das Üben in der Gruppe war wie schon beim letzten Besuch eine große Bereicherung - viele motivierte und herzliche Menschen - und alle beeindruckend schnell und sicher in der Umsetzung der äußeren Form! Neben der wirklich intensiven körperlichen Arbeit auch diesmal wieder ein paar interessante Dinge zum theoretischen Teil der Woche - Konkreteres zu den zehn Prinzipien, geschichtliche Zusammenhänge und Grundlagen der Energiearbeit. Die Übungen aus dem Qi Gong schließlich waren sicher nicht nur für die anwesenden Physiotherapeuten eine Bereicherung - ich fühle mich rundherum gut beraten - unterstützt - gefordert - und dafür danke ich Dir! Auch einen großen Dank an all die lieben Menschen, die diese Woche so rund haben werden lassen - so viele interessante und echte Gesichter, die nach stundenlangem Training die Abende gemeinsam am Feuer verbrachten oder sich Geschichten auf der Terrasse erzählten - und am nächsten Morgen wieder voller Eifer und Freude bei der Sache waren. Und eine Umarmung an die "Mutter" des Hauses - denn neben der herzlichen Freundlichkeit in der Begegnung wird man in Hützel auch selbst als Vegetarier ganz ausgezeichnet versorgt - und das ist garnicht selbstverständlich ;-) Ich habe mich in diesen Tagen sehr wohl gefühlt - nicht zuletzt durch meinen Liebsten - Hajü - mit dem ich die Anstrengungen und Freuden dieser Woche teilen und aus dem Herzen heraus ganz einfach sein durfte. Neben all den Dingen des Lebens auch das Tai Chi zu teilen ist wunderschön - und manchmal ist Glück nicht einfach zu fassen :-). Ich hoffe, wir werden uns bald wieder sehen, lieber Stephan! - manchmal geht das Leben mit Dir einfach seine Wege - - laß Deine Liebe Weisheit sein und Deine Weisheit Liebe - dann ist Dein Weg genau wie Du - vollkommen frei - Tamara

Kurzbericht von Thorsten:

Hallo Stephan! Vielen Dank fuer die Intensivwoche. Der Name haelt, was er verspricht. Du hast intensive Praxis mit intensiver Theorie kombiniert und heraus kam ein intensives Erlebnis der besonderen Art. Diese Woche hat nicht nur zur Verbesserung der aeusseren Form beigetragen, sondern in erheblichem Mass auch zu innerem Wachstum. Von Anfang an hast Du Wert darauf gelegt, sowohl dem aeusserem, als auch dem inneren Aspekt des Tai Chi Beachtung zu schenken und Deine Erlaeuterungen zu den zehn Prinzipienwaren waren sehr greifbar und anschaulich. Obwohl jederzeit ernsthaft trainiert wurde, war die Atmosphaere dank Deiner witzigen und umgaenglichen Art immer sehr locker und entspannt. Dazu die tolle Umgebung in Huetzel, sehr nette Leute, super Essen Einfach rundum gut. Ich freue mich schon auf meine naechste Intensivwoche. Viele Gruesse Thorsten

Kurzbericht von Jürgen:

Hallo Stephan, waren wirklich intensive Tage in Hamburg und Hützel. Die Intensität des Trainings und Deine Berichtigungen an meiner Haltung hat mich erheblich weiter gebracht. Werde natürlich weiterhin daran arbeiten um für die nächste Intensivwoche bestens gerüstet zu sein. Deine Erläuterungen zu Theorie und philosophischen Background waren sehr anschaulich und oft mit einem Witz aus Deiner reichhaltigen Kollektion garniert was zu einer tollen Stimmung in der Gruppe beitrug. Die konzentrierte Trainingsweise in entspannter Atmosphäre in einer tollen Gruppe werden mich noch oft zurückblicken lassen und die Vorfreude auf die nächste Intensivwoche noch steigern. Danke noch mal für alles was ich mitnehmen durfte. Viele Grüße Jürgen

Kurzbericht von Evi:

Hallo Stephan, heimgekehrt nach Tirol, denke ich gerne an die schöne, lehrreiche Woche in Hamburg und Hützel und bedanke mich noch einmal recht herzlich. Am ersten Tag war ich noch sehr unsicher, weil ich gar nicht so recht wusste, was auf mich zukommt, doch dieser Tag hatte es in sich. Der Muskelkater in den Oberschenkeln war mein Begleiter. Auch deine Abfragen - rückwärts, haben mich am Anfang ein bisschen verwirrt. Das nächste mal, bin ich top vorbereitet. Doch in mir entstand der Wunsch, weiterzuüben. Es machte mir auch sehr viel Freude in der Gruppe zu üben. Trotz Regen in Hützel, hat es mir gut gefallen, das Essen war große Klasse. Noch einmal, vielen Dank, der Unterricht war super und hat mir sehr viel gebracht. Grüße aus Tirol, Walchsee Evi

Dr. Langhoff über Tai Chi Philosophie, Wuwei, Leere, Kultur, Künste: Tai Chi Philosophie

Weitere Informationen und Anmeldung:

Die Tai-Chi-Qigong-Akademie ist Mitglied im Deutschen Dachverband für Tai Chi (Taiji/ Taijiquan) & Qigong seit 1996. Das Institut erteilt Zertifikate/ Zertifizierung/ Krankenkassen. Es ist vom Verband als bundesweites Ausbildungszentrum zertifiziert und veranstaltet Tai-Chi-Seminare/ Lehrgänge, Taijiquan-Seminare/ Lehrgänge & Qigong-Seminare/ Lehrgänge.

Quelle: Tai Chi Ausbildung Saarbrücken

Berufliche Weiterbildung mit Block-Modulen, Curricula, Checkliste, Qualitätsstandards Lehrer-Ausbildung mit Qualitätssiegel Weiterbildung Hamburg e. V., Leitung Dr. Langhoff: Tai Chi, Taijiquan, Qigong Lehrer-Ausbildungen

Tai-Chi-Lehrer Deutschland - Mitgliederbefragungen

Der Taijiquan-Qigong-Bundesverband DTB veröffentlicht seine anonymen Fragebogen-Auswertungen - sie stellen der Institution ein exzellentes Zeugnis aus: Tai-Chi-Lehrer Deutschland.

Qigong-DVDs mit Dr. Langhoff für Qigong Ausbildung

Qigong-DVD für Qigong Ausbildung mit bundesweitem Qualitätssiegel. Gesundheitssport > Lehrgänge: Dachverband empfiehlt Kombination von Fernstudium und Präsenzwochen in der Zentrale in Hamburg. Die Leitung hat Dr. Langhoff (Quellen: Qigong Ausbildung **.

Fotos, Texte, Bücher, Bios, Filme über einige Meister von Taiji- & Qigong-Lehrer Dr. Langhoff: Tai Chi Qigong Meister

Vorträge: Angesprochene Themen der Intensiv-Ausbildung: Alternative Therapien Anatomie Arteriosklerose Atem, Atmen, Atemübungen, Asthma Ausbildung zum Tai-Chi-Lehrer Bandscheibenvorfall Bauchatmung Bewegung/en Bewegungskunst, Bewegungskünste DVD/DVDs Energie Entspannung Entspannungsmethoden/techniken Osteoporose, Knochenschwund Pädagogik Philosophie Prävention Qigong, Qigong-Stile Rheuma Rückenschmerzen Sanfte Fitness Schmerz/Schmerzen/Schmerztherapie Schule/Schulen Seminare Senioren, Balance Spiritualität Sport/Sportart/Sportarten Sportschule/n Sportverein/e Stile Stress, Stress-Abbau Tao Taoismus, Buddhismus Theorie und Praxis Tradition Traditionelle  Chinesische Medizin Training Übergewicht Unterricht Online Bestellung kostenlos Verspannungen J* Vitalität Vorstellungskraft Weiterbildung Wirbelsäule Tai-Chi-Meister Yang-Stil Yin und Yang Zertifikat/e Zertifizierung/en Taiji Heide

Übersicht/ Chronik: Tai Chi Seminare

 

Vorträge: Seminare, Lehrgänge, Workshops, Texte, Ausbildung & Lehrer-Zertifizierung/ Zertifikate, Tai-Chi-DVDs, Qigong-DVDs mit Dr. Langhoff: Qigong Tai Chi Ausbildung

Lernen in Blöcken

Tai Chi Prinzipien des Yang-Stils und Wu-Stils

Yang Zhenduo hat bekanntlich die von seinem Vater Yang Chengfu standardisierten Prinzipien als Kritierium eingeführt, um richtiges Tai Chi von falschem zu scheiden. der neue Yang-Stil-Linienhalter Yang Jun hat nun unlängst die "Essentiellen Punkte" als Kritierium für "Traditionelles Tai Chi" benannt. Diese überraschende Deutung könnte seine Schüler jedoch aus mehreren Gründen in arge Bedrängnis bringen. Yang Jun ist offenbar nicht bedacht, dass Yang Chengfu die "Essentials" von 13 auf 10 reduziert hat. Yang-Stil-Experte Dr. Langhoff kommentiert diese "Ad-Hoc-Lösung" und stuft sie als esoterisch-okkult ein - sozusagen als logische Konsequenz des EsoGuru.com-Webauftritts von Yang Jun und erklärt die Rolle von Wu-Stil Gründer Wu Yuxiang. Er betont, dass diese klassischen Schriften nicht aus dem Chen-Stil stammen (Quelle: Saltshop Manuals und Tai Chi Prinzipien).


LEHRERSUCHE LEICHTGEMACHT: Lehrer-Weiterbildung im Block-Format und mit Skype-Unterricht

Insider-Seminare Taiji-Internals nach Yang Chengfu

Training der Inneren Kraft Nairiki

 





Datenschutz  © 2012 Dt. Taichi-Bund - Dachverband Taichi und Qigong eV. (DTB). DTB zum DDQT-Verband Tai Chi (Taijiquan) Qigong. Zitate aus Leitfaden (Übergang 2018-2024), Fachorganisationen: GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen, § 20 Abs. 1 und 2 SGB V. ZPP-Zulassung im Block-Unterricht mit Alltags-Transfer.